Zum Inhalt
16. Social Simulation Conference

Vor­trag zum The­ma: Investitionsentscheidungen von Haushalten in der Energie­wende

-
in
  • Vorträge
  • Projekte
Logo vom Projekt Modellierung des sozio-technischen Mehrebenensystems der Energieversorgung und dessen Transformation © Johannes Weyer​/​TU Dort­mund
Logo vom Projekt Modellierung des sozio-tech­nisch­en Mehrebenensystems der E­ner­gie­ver­sor­gung und dessen Trans­for­ma­tion

Der englischsprachige Vor­trag von Fabian Adelt und Se­bas­ti­an Hoffmann trägt den Titel "Modeling Households’ Technology Adoption. A Contribution to the Co-Simulation of a Socio-Technical Multi-Level Energy System".

Er befasst sich mit der agentenbasierten Modellierung und Simulation des Investitionsverhaltens von Haushalten im Energiesystem, z. B. in den Be­rei­chen Strom­er­zeu­gung, Mo­bi­li­tät und intelligente Haushaltsgeräte. Das Modell wird im Rah­men des Projektes MoMeEnT ent­wickelt, in dem ver­schie­de­ne Modelle des Stromsystems aus der Elek­tro­tech­nik und den Sozial­wissen­schaf­ten mit­ei­nan­der gekoppelt wer­den.

Das Pro­gramm der Kon­fe­renz ist auf der Webiste der SSC zu finden. 

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.