Zum Inhalt
24.05.2022

9-Euro-Ticket als neue Chance des ÖPNV?

In zwei Artikeln des Westfalenspiegels mit Prof. Weyer wird das Thema des 9-Euro-Tickets beleuchtet, das von der Deutschen Bahn eingeführt wird.

 

17.05.2022

Digitale Gesellschaft gestalten

Als Vertreter des Bereichs Techniksoziologie besuchten Jan Schlüter und Kay Cepera das Zukunftsforum des JFF, das vom 16. bis zum 18. Mai stattfand.

04.05.2022

„Towards the New Normal in Mobility“

Mehrere Mitglieder der InnaMoRuhr-Projekts werden mit Vorträgen auf dem 14. Wissenschaftsforum Mobilität vertreten sein, das am 23.06. stattfindet.

06.04.2022

Verhaltensänderung durch den Einfluss mobiler Apps?

Ein neuer Beitrag von Kay Cepera und Johannes Weyer zum Thema Vertrauen in digitale Technik erschien in der Zeitschrift für Soziologie.

 

30.03.2022

Vermenschlichung der Technik

Das Arbeitspapier von Johannes Weyer beschäftigt sich mit der Interaktion von Menschen und künstlicher Intelligenz in alltäglichen Kontexten.

08.02.2022

"Digitalisierte Logistik - Akzeptanzverhalten und soziotechnische Auswirkungen"

Die neue Publikation von Jan Schlüter behandelt die Anforderungen der digitale Wende an die Berufsbilder und Tätigkeitsfelder in der Logistik.

26.01.2022

Ergebnisse aus den Szenarioworkshops

Der vierte von fünf Szenarioworkshops des InnaMoRuhr Projekts fand mit 43 TeilnehmerInnen an den drei Standorten Essen, Bochum und Dortmund statt.

19.01.2022

„Auf Distanz - Wenn die digitale Welt fremd erscheint“

Im Rahmen der Sendung "Lebenszeit" des Deutschlandfunks spricht Prof. Weyer neben anderen SoziologInnen über die Entwicklungen der digitalen Welt.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.